Jetzt unverbindlich anfragen:

 0157 89 28 741
0157 704 82 646

Derzeit keine freien Plätze verfügbar.

Wartezeit über drei Monate.

Ein Einblick in den Beruf des Psychotherapeuten

Je nach gewähltem Schwerpunkt kann die Ausbildung zum Psychotherapeuten durch ein vorangegangenes Studium oder darauf aufbauende Zusatzausbildungen ergänzt werden. Vorab muss eine psychotherapeutische Vertiefung gewählt werden, wobei die Tiefenpsychologie, die Verhaltenstherapie, die Psychoanalyse sowie die Systemische Therapie zur Auswahl stehen. Die therapeutische Tätigkeit kann in verschiedenen Institutionen ausgeübt werden: im Krankenhaus bzw. in einer Psychiatrie, in Gemeinschaftspraxen, Tageskliniken, sozialmedizinischen Zentren oder einer eigenen Praxis.


Psychotherapeuten arbeiten mit Klienten zusammen, die unter psychischen Störungen leiden, darunter:

  • Affektive Störungen (z. B. Depression, bipolare Störung)
  • Angststörungen
  • Somatoforme Störungen (z. B. hypochondrische Störung)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Entwicklungsstörungen (z. B. Asperger, Rett-Syndrom)
  • Und viele mehr

Rufen Sie mich gerne an, um ein Erstgespräch zu vereinbaren!

Tel: 0157 89 28 741
Tel: 0157 704 82 646

Die Vorgehensweise in der Psychotherapie

Zu Beginn stehen fünf probatorische Sitzungen, in denen Folgendes geklärt wird: Besteht eine behandlungswürdige Störung? Falls ja, sollten die bestehenden Probleme näher eruiert und therapeutische Ziele festgelegt werden. Je nach Störung und Problematik arbeitet der Psychotherapeut einen individuellen Behandlungsplan aus, um den Klienten auf seinem Weg zu unterstützen. Dabei nimmt der Therapeut lediglich einen richtungsweisenden Part ein. Der Erfolg der Behandlung hängt wesentlich von der Motivation und Veränderungsbereitschaft des Klienten ab.

Die Therapie ist abgeschlossen, wenn die vorliegende Problematik weitestgehend oder vollständig aufgelöst ist und der Klient gestärkt aus der Behandlung hervorgeht. Im besten Fall hat der Klient neue Strategien erworben, um mit Problemen im Alltag erfolgreich umgehen zu können.

Ich berate Sie gerne umfassend zu Ihren therapeutischen Möglichkeiten!

Tel: 0157 89 28 741
Tel: 0157 704 82 646